B.4.5 Ansprechpartner und Tutor/innen

  • für Lehrer/innen im Berufsbildungsjahr
    Der/die Tutor/in handelt nach den gesetzlichen Vorgaben, welche er/sie bei der ersten Fortbildung im Berufsbildungsjahr ausgehändigt bekommt. Er/sie betreut den/die Lehrer/innen im Berufsbildungsjahr bei der Erstellung des Jahresprogramms und bei Vorbereitungs- und Nachbereitungstätigkeiten. Er/sie sorgt für gegenseitige Unterrichtsbesuche und für Unterrichtsbesprechungen bzw. –auswertung. Er/sie ist Anlaufstelle bei Problemen und sorgt für einen produktiven Gedankenaustausch. Der/die Tutor/in erstellt einen Bericht über die Art und Häufigkeit der Begleitung der alltäglichen Unterrichtspraxis.
  • für Schüler/innen
    Als Tutor/in für Schüler/innen füngieren die Lernberater/innen, sie leisten Hilfestellung bei organisatorischen Fragen; sind Bindeglied zwischen Lehrerkollegium, Schülern und Direktion und halten Kontakt mit dem Schülerrat.
  • für NeuLehrer/innen
    Der/die Tutor/in ist Ansprechpartner für alle neuen Lehrkräfte an der Schule, gibt schulspezifische Bestimmungen weiter (Nutzungsregeln, Gepflogenheiten) und stellt das nicht unterrichtende Personal und Kollegen mit ihren besonderen Fähigkeiten vor.