B.12 Maßnahmen zur Förderung der Mehrsprachigkeit

VERANTWORTLICHE

  • Direktor
  • Schulleitungsteam
  • Koordinatorin Inklusion und Migration
  • Fachgruppen / Lehrpersonen
  • Koordinatoren/innen für das Zweitsprach- und Auslandsjahr
  • Schüler/innen
  • Eltern

RESSOURCEN UND METHODEN

  • Lehrpersonen
  • Lehrpersonen mit CLIL Ausbildung
  • Fremdsprachenassistent/in (falls vorhanden)
  • Ressourcen im funktionalen Plansoll für
       -Beratung,
       -Förder- und Stützunterricht,
       -Betreuung von Projekten,
       -Ko-Präsenz, Team-Teaching, CLIL-Unterricht,
  • Digitale Medien, Internet, Mediathek, Bibliothek, E-Book-Readers,
  • Sprachenzentrum Meran

SPRACHENERWERB IM REGELUNTERRICHT UND UNTERRICHTS-BEGLEITENDEN TÄTIGKEITEN

  • Fachkundiger Unterricht mit bewährten und innovative Methoden (Ko-Dozenz, Team teaching, CLIL …) in den Sprach- und in anderen Fächern oder in Zusammenarbeit zwischen Fächern
  • Nutzung von digitalen Medien
  • Nutzung von Handbüchern und Datenblättern in anderen Sprachen (Englisch, Italienisch) vor allem in den wissenschaftlich-technischen Fächern; technischer Bericht (Schätzung, …) in Italienisch, Bericht eines Projekts in einer anderen Sprache (TFO)
  • Expertenunterricht in einer anderen Sprache (Esperanto?)
  • Theaterbesuche: English Theatre, italienisches und deutsches Theater
  • Sprachcafe: English
  • Besuch der Mediathek in Meran
  • Lehrausflüge: Piazze italiane, Museumsbesuche (Sachfach & Sprachenfach = gemeinsames didaktisches Konzept)
  • Abstract in Englisch (lingua franca) und in der Muttersprache oder der Zweitsprache bei der Fach- und Projektarbeit für die Abschlussprüfung
  • korrekte Anwendung der Sprache in nicht Sprachfächern (neu + wichtig)
  • CLIL-Unterricht durch Lehrpersonen mit der entsprechenden Zusatzqualifikation

WAHLBEREICH, BEGABUNGSFÖRDERUNG, FÖRDER- UND STÜTZMASSNAHMEN

  • Wahlfach Spanisch
  • Vorbereitung auf den Erwerb von Sprachzertifikaten (FCE, Zweitsprachigkeitsprüfung …)
  • Vorbereitung auf Sprachenwettbewerbe: Latein, Englisch, Italienisch,
  • Redewettbewerbe
  • Stützmaßnahmen, Lerncoaching und Lernberatung
  • Wahlfächer in Italienisch oder Englisch
  • PRG/TFO Projekt: Sprache, Bildung & Kultur (mehrjähriges, zyklisches Konzept zur Bildungs- und Berufsorientierung, indem alle 3 Sprachen und Kulturen abwechselnd und Unterschiedliche Bereiche zum Tragen kommen)

IM FACH ‚FÄCHERÜBERGREIFENDE LERNANGEBOTE’

  • Leseprojekt English for Science & Technology - FüLA 3. Klasse RG (Kann das Füla Angebot auf TFO ausgeweitet werden? Die Zeitschrift wird von den Englischfachkräften in allen 3. Klassen bearbeitet. Könnte es ähnlich wie am RG in den vierten Klassen TFO eine Wahlmöglichkeit für Schüler geben? Im Sinne der Sprachförderung an TFO auch einer Überlegung wert.)
  • English Debate Club – FüLA 4. Klasse RG
  • Italienisch für Wissenschaft und Sprachprüfungen … - FüLA 4. Kl. RG

MIGRATION UND INKLUSION

  • Ausarbeitung von Individuellen Bildungsplänen
  • Berücksichtigung der besonderen Bedürfnisse bei der didaktischen und methodischen Planung sowie Bewertung (IBP)
  • spezifische Betreuung
  • Zusammenarbeit mit dem Sprachenzentrum, Sprachkurse des Sprachenzentrums
  • Ansprechperson für SchülerInnen und Lehrpersonen (Sprachmittler)

MIT VEREINBARUNGEN

  • Zweitsprachjahr mit den Meraner Oberschulen
  • Projekte mit der Oberschule ‚Gandhi’ – GASK (Geschichte, Biologie …), Bewegung und Sport, Projekt ‚A tu per tu’
  • Lehreraustauschprogramme mit der Oberschule ‚Gandhi’

AUSLANDSJAHR UND ZWEITSPRACHJAHR

  • gezielte Betreuung der Schüler/innen
  • gezielte Wiedereingliederung der Schüler/innen

WEITERE INITIATIVEN

  • Englischkurs für Lehrpersonen (A2, B2), eventuell auch im Bezirk oder im Ausland
  • Spezialisierung von Lehrpersonen für CLIL Unterricht
  • Gemeinsame Fortbildung in verschiedenen Sprachen für Lehrpersonen zwischen den Schulen RG-TFO Meran und Polo Scolastico Gandhi
  • Fortbildung der Lehrpersonen im Bereich Sprachen und gemeinsamer Sprachdidaktik
  • Tagung der Schulen im Schulzentrum: Begegnung, Austausch, Schülervertretung
  • Deutsch als Fachsprache in naturwissenschaftlichen Fächern

EVALUATION

  • Berichte, Rückmeldungen, Annahme der Lernangebote
  • Einbezug der Familien, Erfolg bei Prüfungen, Erfolg bei Wettbewerben